•   Donnerstag, 2. April 2020
Gesundheit und Schönheit

Kartarek zum Bart - was soll man wählen?

Sind Sie ein glücklicher Anfänger mit Bart und fragen sich, wie man diese dicke Haarschicht zähmt? Sie können erkennen, dass eines der grundlegenden Geräte, die Sie benötigen, um Ihr Arsenal mit einer Bartbürste zu bewaffnen. In diesem Artikel finden Sie ein paar Tipps, was zu tun ist, wenn Sie eine Karte auswählen, um einen Bart zu kaufen, der viele Jahre hält.

Was ist ein Karator?

Zuerst erklären wir, was eine Kakerlake ist, denn vielleicht weißt du noch nicht, wie man sie von einer Bürste unterscheidet. Diese Aufgabe ist nicht schwierig, denn der einzige Unterschied zwischen den beiden ist ein Griff - die Bürste hat einen und die Schabe nicht. Außerdem gibt es keine weiteren Unterschiede. Sowohl bei den Bürsten als auch bei den Karten können Sie aus einem breiten Sortiment wählen, und unsere Aufgabe ist es, Ihnen die Wahl so einfach wie möglich zu machen. Okay, aber wofür ist das Karate überhaupt gut? Um deinen Bart zu kämmen, natürlich. Zu Beginn ist jedoch zu betonen, dass das Karate nicht zum Modellieren des Bartes, sondern zur Pflege des Bartes verwendet wird. Und worum geht es bei dieser Pflege? Sie besteht aus mehreren Aspekten. Wichtig ist, dass die Kämmerei vor allem den Zustand der unter dem Kinn verborgenen Haut perfekt beeinflusst. Wie du weißt, hast du, als du dich entschieden hast, dir einen Bart wachsen zu lassen, deiner Haut den Zugang zum Wetter genommen, wie zum Beispiel die Sonne. Dadurch wird die Haut unter dem Kinn weniger genährt und neigt dazu, auszutrocknen und zu schälen, was wiederum nicht sehr beeindruckend aussieht. Außerdem ist trockene Gesichtshaut trockenes Haar, so dass es zerfällt und herausfällt. Wenn du also deinen Bart pflegen willst, musst du dich zuerst um deine eigene Haut kümmern. Es ist schwer vorstellbar, sich Sahne auf das Gesicht aufzutragen, wenn man einen üppigen Bart hat, und deshalb ist die tägliche Kartenpflege praktisch. Es stimuliert die Talgsekretion und hat auch eine gute Wirkung auf die Durchblutung des Gesichts, wofür Sie nicht nur Ihrer Haut, sondern auch den Haaren in Ihrem Bart dankbar sein werden.

Welche Art von Haar ist ein guter Zimmermann?

Berücksichtigen Sie zunächst nur die Karten, die aus Naturprodukten bestehen. Die Borsten der Karte sollten aus Wildschweinhaar und der Schaft aus Holz sein. Natürlich finden Sie auch Plastikkarten in den Geschäften, aber sie verdienen keine Aufmerksamkeit, also werden wir sie in diesem Artikel nicht diskutieren. Die Wahl von Naturhaar und Holz ist jedoch nicht alles, woran Sie sich bei der Wahl Ihres ersten Karate erinnern müssen. Die Karten unterscheiden sich in Länge, Dichte und Härte der Borsten, die Sie je nach Bart auswählen sollten. Wenn Sie einen langen und üppigen Bart haben, entscheiden Sie sich für längere, härtere und weniger dicke Borsten, da sie Ihr Gesicht besser erreichen. Je kürzer und dicker das Haar des Karteninhabers, desto kürzer kann sich der Bart pflegen. Nicht ohne Bedeutung ist auch die Größe der Karte, aber diese Funktion ist es wert, unter einem Dach gewählt zu werden. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist, einfach ein Festnetzkartell in einem stationären Geschäft zu wählen und dabei die Hand an Modelle zu legen, die Ihnen aufgefallen sind. So wissen Sie, ob das Produkt gut in Ihre Hand passt und ob es sich gut verarbeiten lässt.

Siehe auch